Fuji mit NXT III als Mitglied in „Factory in a box“

FUJI MACHINE MFG. CO., LTD. hat als Mitglied einer Gruppe von 12 Akteuren aus der Elektronikindustrie, an einer von Nokia initiierten Initiative mit dem Titel „Factory in a box“ teilgenommen.

Das Konzept „Factory in a box“ zielt darauf ab, eine Fertigungslinie in Frachtcontainern aufzustellen, welche als agiles Produktionssystem verpackt und transportiert werden kann, wobei der Betrieb in wenigen Stunden durch den Aufbau gewährleistet wird. Aufgrund mehrerer Faktoren wurde die Fuji-Bestückmaschine aus der NXT-Serie (NXT III) für dieses Projekt aufgestellt. Diese besondere Wertschätzung von Nokia ist darauf zurückzuführen, dass die NXT die kleinste Bestückmaschine der Welt ist, welche mit hoher Genauigkeit in der Platzierung arbeitet, und dass Nokia seit Jahren Fuji-Bestückmaschinen verwendet.

Mögliche Anwendungen für dieses Projekt umfassen:

  • Reaktion auf Änderungen in der Nachfrage – Der Container kann an einen beliebigen Ort gebracht werden, die Produktion für das erforderliche Volumen wird ausgeführt und dann wird dieser bei Bedarf erneut versetzt.
  • Einführung neuer Produkte – Einen echten Wettbewerbsvorteil bietet time-to-market für neue Produkte. Durch die Verlegung der „Factory in a box“ zu den entsprechenden Unternehmensmitgliedern, werden Prototypen zeitnah angefertigt, Reparaturen und Tests schnell durchgeführt.
  • Notfallwiederherstellung – Wenn ein Standort von einer Naturkatastrophe heimgesucht wurde, treten Pläne zur Betriebsaufrechterhaltung in Kraft, welche jedoch Zeit in Anspruch nehmen. Mit einer verlegbaren Ersatzfabrik können kritische Kundenaufträge noch rechtzeitig ausgeführt werden.

Fuji fördert die smarte factory, dank dieser nun hochwertige und hocheffiziente SMT-Linien zur Realität werden. Durch die Mitgliedschaft an „Factory in a box“ kann die Fuji Smart Factory an ein cloudbasiertes Manufacturing Execution System angebunden werden. Wir erschaffen Industrie 4.0, indem wir die Fuji Smart Factory mit diesem agilen Produktionssystem ausstatten, welche darauf abzielt, die Produktion in die Nähe von Verbrauchern überall auf der Welt zu bringen.